DSL Vergleich


Suchen Sie den DSL Anbieter, der zu IHREN Kriterien passt!

Geschwindigkeit:
Anbieter:
Mit Telefon?:


Wer heute einen Internetzugang hat, ist vertraglich für lange Zeit gebunden. Daher kann es schon schwer sein, ein Paar Euro mit einem DSL Vergleich einzusparen.

Gerade zum Anfang eines Jahres stellt man gerne alles auf den Prüfstand, was Geld kostet. Der verantwortungsvolle Verbraucher zieht dafür immer Vergleiche zu Rate und wer Internet hat, sollte dies mit einem DSL Vergleich tun. Hier findet man immer die aktuellsten Angebote für Breitband Internet Verbindungen. Da sich im DSL Vergleich die Flatrate durchgesetzt hat, muss man sich auch mit vertraglichen Bindungsfristen beschäftigen. Denn die günstigen Angebote kann man nur nutzen, wenn man vertraglich nicht mehr gebunden ist. Einfach bei einem Anbieter aus dem DSL Vergleich einen neuen Anschluss zu beantragen, funktioniert leider nicht, wie jeder weiß, der es schon einmal versucht hat. Denn die DSL Anschlüsse werden nach wie vor von der Deutschen Telekom freigeschaltet und natürlich auch verwaltet. Und die wissen ganz genau, bei welchem Provider man wie lange gebunden ist. Also muss erst der alte Provider für einen neuen Provider, den man im DSL Vergleiche heraus gefunden hat, frei geben. Ohne Kündigung oder sonstige Aufhebung des aktuellen Vertrags ist da leider nichts zu machen.

Um dennoch in den Genuss einer günstigen Breitband Internet Verbindung zu kommen, auch wenn man noch etwas länger vertraglich gebunden ist, gibt es jedoch einige Möglichkeiten, die zwar von den Anbietern aus dem DSL Vergleich nicht so gerne gesehen werden, aber aufgrund des erbitterten Wettbewerbs hingenommen werden.

1. Wenn Sie einen günstigen Anbieter im DSL Vergleich gefunden haben, notieren Sie sich die Fundstelle (Link). Holen Ihren alten Vertrag heraus und kündigen diesen zum Ende der vertraglichen Laufzeit unter Hinweis auf das günstige Angebot. Auch wenn der Provider ihnen vielleicht nicht die gleichen Konditionen einräumen wird, sind manche bereit, den alten Vertrag auf einen neuen, günstigeren umzustellen.

2. Wenn Sie mit einem Partner/Partnerin in einem Haushalt leben, kündigen Sie Ihren alten Vertrag unter dem Hinweis, dass Sie umziehen werden und am neuen Ort schon ein bestehender DSL Anschluss besteht (Sie ziehen zu Ihrer neuen Freundin, die alte Wohnung wird aufgegeben). Bisher hat noch kein Anbieter, auch nicht die aus dem DSL Vergleich, eine Abmeldebestätigung verlangt.

3. Dann suchen Sie sich einen neuen Anbieter aus dem DSL Vergleich heraus und lassen von Ihrem Partner/Partnerin dort einen Antrag stellen. Nachteil dabei ist, dass Sie vielleicht einige Tage wegen des zuvor beschriebenen Verfahrens der Freigabe des DSL Anschlusses auf eine Internetverbindung verzichten müssen.

4. Wenn Sie alleine wohnender Single sind, geht es auch, dass jemand anderes den neuen Anschluss für Sie beantragt. Aber dann müssen Sie das mit dem Bezahlen der Rechnung ordentlich regeln. Vertragliche Konstellationen im DSL Vergleich.